Angebot


REKONSTRUKTIONEN

Illustrationen lassen es zu Dinge die längst verschwunden sind wieder darzustellen. Dabei arbeite ich oft mit Fachleuten, Forscher oder Museen zusammen. Etwas Bildlich darzustellen was längst niemand mehr gesehen hat ist einer meiner Lieblingsbereiche in der Illustration. 

Als Beispiel ist hier die Aquarellillustration eines Salvelinus neocomensis zu sehen. Diese endemische Saiblingart lebte in den tiefen des Neuenburgersee und ist seit über 100 Jahren ausgestorben. Es gibt kein einziges Foto dieser Art und nur 3 verblasste Alkoholpräparate. Mit dieser Illustration konnte ich dem spannenden Fisch wieder ein Gesicht verleihen, bevor er komplett in Vergessenheit gerät.


TIERILLUSTRATIONEN

In einer Zeit wo man täglich hunderten von Fotos begegnet, ist eine Illustration immer etwas besonderes. Ein Foto zeigt immer nur ein Individuum, diese haben oft ganz eigene Merkmale. Mittels Illustrationen kann man dagegen ein Tier in einem Durchschnittswert gezeichnet werden, was eine Tierart viel besser repräsentiert. 

Als Beispiel dafür dient der Ziegenmelker. Die nachtaktive und seltene Vogelart ist Tagsüber extrem versteckt und meist nur komplett getarnt anzutreffen. Mit der Illustration kann ich ihn in seiner vollen Pracht zeigen, und Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen anhand von identischer Flugbewegung klar ersichtlich aufzeigen.